Wir sind gerne für Sie da
+49 (0) 6342-234 info@friedmann-reisen.de Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr

Reisefinder

 
von 0 bis 2010

Unsere Unternehmensgeschichte

1928 – Der Start…

Otto Friedmann war der Gründer des Familienunternehmens. Im Jahr 1928 kaufte er zunächst einen Lastkraftwagen, auf dessen Pritsche einige Sitze zum Personentransport montiert waren. Bereits zwei Jahre später konnte er den ersten Omnibus erwerben. Mit diesem Omnibus startete er zu Ausflügen in die Umgebung. Begeistert von diesen Touren waren vor allem die Kunden. Ein gelungener Unternehmensstart, denn schon bald konnte der Betrieb erweitert werden. 1940 waren bereits sechs Omnibusse im Einsatz.

Doch dann kamen die Kriegsjahre, die alles zerstörten. In den ersten Jahren nach dem 2. Weltkrieg konnte Otto Friedmann einen Lastwagen mit Holzvergaser aus Wehrmachtsbeständen von der französischen Gendarmerie mieten. Und mit viel Kraft, Mut und Energie begann alles von Neuem…

Die 50er und 60er Jahre

Anfang der 50er Jahre übernahm Friedmann-Reisen, als Auftragsunternehmen der einstigen Bundespost & Bundesbahn, die ersten Linienfahrten im öffentlichen Personennahverkehr.

Anfang der 60er Jahre stieg Horst Friedmann (nach seiner abgeschlossenen Ausbildung im Kfz-Handwerk) in den Betrieb mit ein und bald kam auch seine Ehefrau, Ilse Friedmann, als Unterstützung hinzu. Das persönliche Engagement der „Friedmänner“ lohnte sich, denn die folgenden Jahre wurden zum Erfolg!! Immer mehr neue Reisefreunde, Firmen und Vereine konnten als Stammkunden für das Busunternehmen gewonnen werden. Und schon bald entstanden die ersten kleinen Reiseprogramme. Gleichzeitig wuchs natürlich auch die Zahl der Omnibusse stetig an.

Um Raum zu schaffen wurde nach zweijähriger Bauzeit der Betriebshof am Ortseingang von Schweighofen begonnen. 1969 legte Horst Friedmann bei der Handwerkskammer die Meisterprüfung im Kfz-Handwerk

Die 70er, 80er und 90er Jahre

1974 übernahmen Horst mit Ilse Friedmann die Leitung des Omnibusunternehmens. Das Unternehmer-Ehepaar brachte das Friedmann-Reisen mit rasanten Schritten nach vorn, denn in den kommenden Jahrzehnten wurde der Fuhrpark weiter ausgebaut und immer wieder durch modernste Reise- und Linienbusse erneuert. Die Erfahrung in der Reisebranche festigte sich und Inzwischen wurden immer mehr Entdeckungstouren in die verschiedensten Länder Europas angeboten.

2006 – Die neue Generation

Im Jahr 2006 ging die 3. Friedmann-Generation an den Start. Die beiden Töchter Marion Friedmann-Lentz und Silke Friedmann haben das Busreiseunternehmen übernommen. Beide waren zu diesem Zeitpunkt schon viele Jahre im Unternehmen tätig und prägen mit Ihren Ideen auch das moderne Gesicht des Reise Unternehmens.

Bis heute…

Am Erfolg von Friedmann-Reisen hat sich bis heute nichts geändert. Nach wie vor ist das Unternehmen in den Bereichen Reise-, Mietomnibus- & Linienverkehr tätig. Als starker und zuverlässiger Partner fahren die Linienbusse derzeit im Auftrag der DB Regio Bus  durch die Südpfalz.

Daneben begleitet das Friedmann-Reisen-Team jährlich über 10.000 Reise-Begeisterte, Firmen, Clubs und Vereine in mehr als 20 Ländern dieser Welt.

Friedmann-Reisen ist als typisches Familienunternehmen „groß geworden“. Jedes Familienmitglied bringt seine Ideen und Vorstellungen in das Unternehmen ein. Doch zur Familie gehört auch ein tolles Team, dass die Philosophie des Unternehmens mitträgt

Sechzehn fest angestellte Busfahrer begleiten die Kunden auf allen Linientouren, Ausflugsfahrten und Reisen. Auf Erfahrung und Sicherheit wird großen Wert gelegt. Dazu gehört natürlich auch die Weiterbildung der Mitarbeiter z. B. im Rahmen von Fahrsicherheitstrainings. Immer wieder wurden Fahrer im Team mit Auszeichnungen für unfallfreies Fahren geehrt.

Im Büro sind sechs Mitarbeiter für Ausarbeitung und Abwicklung der Touren und natürlich für die Beratung zuständig. Dabei liegt uns der persönliche Service bei der Beratung und Buchung
am Herzen. Denn schließlich sollen die Ausflugs- und Reisetage für Sie als Reisegast zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk