Wir sind gerne für Sie da
+49 (0) 6342-234 info@friedmann-reisen.de Montag - Freitag von 08.00 - 16.00 Uhr

Reisefinder

 
von 56 bis 2010

Weihnachtsidyll Erzgebirge - 5 Tage

PDF Drucken
Termin:
06.12.2020 - 10.12.2020
Preis:
ab 570 € p.P.

Einzigartiges Flair

Kaum irgendwo in Deutschland wird Volkskunst und traditionelles Handwerk so groß geschrieben wie im Erzgebirge. In der Adventszeit ist hier Hochsaison. Nutzen Sie die Gelegenheit um im „Weihnachtsland“ den Spielzeugmachern über die Schulter zu schauen. „Holzkunst mit Herz“ ist das Markenzeichen der Region. Im Wintersport- und Kurort Oberwiesenthal erwartet Sie Ihr schönes Hotel am Fuße des Fichtelberges. Hier können Sie sich auf die bevorstehenden Feiertage herrlich einstimmen. Sie besuchen eine Stollenbäckerei und fahren mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn. Natürlich ist die Spielzeugstadt Seiffen eines Ihrer Ziele und auch die tschechische Kurstadt Karlsbad möchten wir Ihnen zeigen.

1. Tag - Sonntag
Die Abfahrt erfolgt je nach Ihrem Zustiegsort zwischen ca. 05:00 Uhr und 07:00 Uhr.

Anreise nach Oberwiesenthal zu Ihrem Hotel. Im Hotel erwartet man Sie schon zum Begrüßungsglühwein.

2. Tag - Montag
Mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn geht es durch die romantische Winterlandschaft nach Cranzahl. Die Adam-Riese Stadt Annaberg, mit ihren stattlichen Bürgerhäusern, lädt anschließend zu einem Rundgang ein. Lohnenswert ist ein Abstecher zur eindrucksvollen St. Annakirche. In einer Stollenbäckerei erfahren Sie Interessantes über die Backkunst und dürfen diese Leckerei natürlich auch bei Kaffee und Stollen kosten.

3. Tag - Dienstag
Ein Besuch in der Spielzugmetropole Seiffen darf auf dieser Reise nicht fehlen. Die zahlreichen Werkstätten und das Spielzeugmuseum bieten unvergessliche Einblicke. Sie können den Reifendrehern, Schnitzern und Malern bei der Arbeit zusehen. Vielleicht finden Sie ja auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk! Stimmungsvoll klingt der heutige Tag beim „Erzgebirgischen Hutzenohmd“ aus.

4. Tag - Mittwoch
Nach dem Frühstück starten Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter erneut zu einer Entdeckungstour. Die nahegelegene böhmische Kurstadt Karlsbad ist Ihr Ziel. Die imposanten Gebäude entlang der Kurpromenade werden Sie ebenso begeistern wie die Schnitzereien verzierten Marktkolonnaden.

5. Tag - Donnerstag
Heute verlassen Sie die Winterlandschaft des Erzgebirges wieder und reisen über Bayreuth und Nürnberg zu Ihren Ausgangsorten, die Sie am Abend wieder erreichen.

Kleine Änderungen behalten wir uns vor!!!
 

  • Reise im Fernreisebus
  • Ausflüge laut Programm
  • 4 x Übernachtung mit reichhaltigen Vital-Frühstücksbuffet im 4* Sterne Best Western Ahorn Hotel Birkenhof Oberwiesenthal
  • 3 x vielfältiges und umfangreiches Abendbuffet mit wechselnden Hauptgängen, vegetarischem Gericht, großer Salatbar und leckerer Dessertvielfalt
  • 1 x Erzgebirgisches Adventsmenü
  • 1 x Begrüßungsglühwein
  • 1 x Kaffeenachmittag mit Erzgebirgischen Stollen und Kaffee
  • Hutzenohmd im Hotel (dienstags)
  • 1 Flasche Wasser bei Anreise
  • Bademantel und –slipper auf dem Zimmer
  • Nutzung des AHORNWell mit verschiedenen Saunen und Außensauna, Ruheraum mit Kamin, Dampfbad, Infrarot-Wärmekabine und einem täglich wechselnden Aktivprogramm
  • Reiseleitung bei den Ausflügen am 2., 3. und 4. Tag
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn nach Cranzahl
  • Führung eine Stollenbäckerei mit Kaffee und Stollen
  • Kurtaxe

06.12.2020 - 10.12.2020 | 5 Tage
Best Western Ahorn Hotel Birkenhof Oberwiesenthal
Details
  • Preis pro Perosn im Einzelzimmer
    646 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    570 €
Best Western Ahorn Hotel Birkenhof Oberwiesenthal

Best Western Ahorn Hotel
Vierenstraße 18
09484 Oberwiesenthal
www.ahorn-hotels.de

Ihr Hotel erwartet Sie in einer einmaligen Naturlandschaft. Es liegt direkt am 1.215 m hohen Fichtelberg im schönen Kurort Oberwiesenthal, nur einen Katzensprung von der berühmten Fichtelberg-Schwebebahn entfernt. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, Safe und W-LAN.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk